Zum Inhalt springen

Mitmachen

Schule & Kita

Neben den vielen Konzerten, Kursen und Ensembles für jedermann bietet die Elbphilharmonie für Kitas und Schulen ein eigenes Programm an.

Das Schul- und Kita-Programm

Bei dem Schul- und Kitaprogramm der Elbphilharmonie können Kinder und Jugendliche nicht nur spannende Blicke hinter die Kulissen eines großen Konzerthauses werfen, gemeinsam ein Konzert besuchen oder die Künstler persönlich kennenlernen, sondern vor allem: selbst aktiv werden!

Beratung und Information

mitmachen@elbphilharmonie.de
Tel: +49 40 357 666 336 (Mo - Fr / 12 - 15 Uhr)

Schule

Konzerte

Eigens für Schulklassen bietet die Elbphilharmonie ein umfangreiches Konzertprogramm, nach Jahrgangsstufen gestaffelt. Alle Konzerte sind altersgruppengerecht konzipiert und finden in der Elbphilharmonie statt.

Gefördert durch die Haspa Musik Stiftung

Klasse 1–4: Reise in eine neue Welt

Auf nach Amerika! Auf den Spuren von Antonín Dvorák wandert das Ensemble Resonanz aus.

13.-17. Februar 2017
jeweils 9:30 und 11 Uhr
Dauer: ca. 45 Min.
Elbphilharmonie Kleiner Saal

Für diese Schulkonzerte sind leider keine Tickets mehr verfügbar!

Klasse 5–6: Juri entdeckt Paris

Paris entdecken: Die Symphoniker Hamburg begeben sich auf die Spuren des amerikanischen Komponisten George Gershwin.

11. April 2017
9:30 und 12 Uhr
Dauer: ca. 45 Min.
Elbpilharmonie Großer Saal

Klasse 7–8: Leinen los!

Schüler spielen für Schüler: Talentierte Kinder und Jugendliche des Felix Mendelssohn Jugendsinfonieorchesters und des Solistenensemble von The Young ClassX sorgen mit Musik von Beethoven und einer Uraufführung von Cathy Milliken für ordentlich Stimmung in der Elbphilharmonie. Die Moderation übernimmt der aus dem Hamburger Bunker Slam bekannte Michel Abdollahi.

31. Januar 2017
9:30 und 12 Uhr
Dauer: ca. 45 Min.
Elbphilharmonie Großer Saal

Konzerte

Buchung

tickets@elbphilharmonie.de
Tel: +49 40 357 666 66 (Mo - Sa / 10 - 18 Uhr)
oder in unseren Vorverkaufsstellen

  • Tickets: € 5 pro Person
  • Bei Gruppen bis 10 Personen nimmt eine Begleitperson kostenfrei teil, ab 11 Personen zwei Begleitpersonen
  • Schüler aus Familien, die Sozialleistungen beziehen, können vom Entgelt befreit werden

ZukunftsMusik

»Eigentlich wollte ich Arzt werden.« »Mein Mittel gegen Lampenfieber: Singen.« Wenn Hamburger Schüler Spitzenmusiker befragen, kommen oft überraschende Antworten. Möglich macht die Begegnung das Format ZukunftsMusik, das in zehn Jahren gut 10.000 Kinder und Jugendliche mit internationalen Musikstars zusammengebracht hat. Die Schüler erarbeiten sich im Unterricht die jeweiligen Musikstücke; dabei wird die Lehrkraft von einer Musikvermittlerin der Elbphilharmonie unterstützt. Nach Gesprächen, Workshops oder Probenbesuchen geht es abends gemeinsam ins Konzert, bei dem man dann »seinen« Künstler auf der Bühne erleben kann.

In Kooperation mit Rhapsody in School

Alle ZukunftsMusik-Konzerttermine (43,8 KB)

Lehrerfortbildung

Erstmals bietet die Elbphilharmonie eine Fortbildung an, die sich an alle teilnehmenden Lehrer des Projekts »ZukunftsMusik« richtet. Hier entstehen konzertvorbereitende Materialien, die ergänzend zu den Workshops, Probenbesuchen und Künstlerbegegnungen mit in den
Unterricht einfließen können.

29.9.2016
16–19 Uhr
Lehrerbildungsinstitut / Hartsprung 23 / 22529 Hamburg
Anmeldung unter tis.li-hamburg.de (Veranstaltungsnummer 1611M3701)

ZukunftsMusik

Buchung und Information

mitmachen@elbphilharmonie.de
Tel: +49 40 357 666 336 (Mo - Fr / 12 - 15 Uhr)

  • Tickets: € 5 pro Person
  • Bei Gruppen bis 10 Personen nimmt eine Begleitperson kostenfrei teil, ab 11 Personen zwei Begleitpersonen
  • Schüler aus Familien, die Sozialleistungen beziehen, können vom Entgelt befreit werden

Instrumentenwelt

Über 400 Instrumente warten in der Instrumentenwelt der Elbphilharmonie darauf, ausprobiert zu werden. Von der Trompete über das Schlagzeug bis hin zu exotischen Gongs und Flöten ist alles vorhanden, was klingt; außerdem iPads und Tongeräte. Alle Kurse werden am Vormittag eigens für Schulklassen aller Stufen angeboten, abgestimmt auf die jeweilige Altersgruppe. Jeder Workshop beinhaltet außerdem eine 30-minütige Hausbegehung der Elbphilharmonie, bei der die Schüler Einblicke in das neue Konzerthaus erhalten.

Alle Instrumentenweltkurse für Schulklassen im Überblick (93,1 KB)

Buchung

tickets@elbphilharmonie.de
Tel: +49 40 357 666 66 (Mo - Sa / 10 - 18 Uhr)
oder in unseren Vorverkaufsstellen

  • Tickets: € 5 pro Person
  • Bei Gruppen unter 10 Personen nimmt eine Begleitperson kostenfrei teil, ab 11 Personen zwei Begleitpersonen
  • Schüler aus Familien, die Sozialleistungen beziehen, können vom Entgelt befreit werden

Klassiko Orchester­instrumente

Ab Klasse 1

Mit »Klassiko« geht es einmal quer durch die Instrumentenwelt des klassischen Sinfonieorchesters. In diesem Kurs lernen Kinder und Jugendliche alles über die Bau- und Spielweise von Violine & Co, bevor sie selbst aktiv werden: Unter Anleitung erarbeiten Grundschüler ein Lied, das sie am Ende mit Rhythmusinstrumenten begleiten. Schüler weiterführender Schulen erhalten über das eigene Spielen hinaus eine Einführung in die Akustik – spannende Live-Experimente inklusive.

Dauer: ca. 135 Min. (inkl. Hausbegehung und Pause)
Elbphilharmonie Kaistudios

Klassiko Orchester

Kosmos Percussion

Ab Klasse 1

Ein Streifzug durch die Musikkulturen der fünf Kontinente. In diesem Kurs lernen Kinder und Jugendliche abgestimmt auf ihre musikalischen Vorkenntnisse Perkussionsinstrumente kennen, die viele tausend Kilometer zurückgelegt haben. Sie untersuchen, welche baulichen und klanglichen Gemeinsamkeiten und Unterschiede es zu den ihnen bekannten Instrumenten gibt, und probieren sie unter Anleitung aus. In Kleingruppen erarbeiten die Schüler kulturspezifische Rhythmen und Melodien und präsentieren sie am Ende den Mitschülern.

Dauer: ca. 135 Min. (inkl. Hausbegehung und Pause)
Elbphilharmonie Kaistudios

Kosmos Percussion

Kreativ Klangsafari

Ab Klasse 1

Auf »Klangsafari« durch die Elbphilharmonie: Nicht nur in der Musik auf und hinter der Bühne findet man jede Menge Töne, sondern auch im Gemäuer des neugebauten Konzerthauses. Mit  Kopfhörern auf den Ohren und einem iPad unter dem Arm starten die Schüler in diesem Kurs in Kleingruppen ihre Tour. Alles, was ihnen dabei akustisch begegnet, nehmen sie mit einer leicht  zu bedienenden App auf. Danach wird es kreativ: Abgestimmt auf ihr Alter lernen die Schüler  elektronische Kompositionstechniken wie Loopen oder Sampeln kennen und produzieren aus den gesammelten Klängen eigene experimentelle Musikminiaturen.

Dauer: ca. 210 Min. (inkl. Hausbegehung und Pause)
Elbphilharmonie Kaistudios

Klangsafari

Kreativ Komposition

Ab Klasse 3

Ob Mozarts »Kleine Nachtmusik« oder Adeles Popsong »Hello« – hinter jeder Musik steckt (mindestens) ein kreativer Kopf, der sich alles ausgedacht hat. Mit »Kreativ Komposition« schlüpfen Kinder und Jugendliche selbst in die Rolle von Komponisten, führen Klangexperimente durch, lernen durch ihren Workshopleiter verschiedene Improvisationstechniken kennen und entwickeln ein eigenes Musikstück. Dabei nutzen sie alles, was klingt: von klassischen Instrumenten über Klänge, die mit dem eigenen Körper oder der Stimme erzeugt werden, bis hin zu geräuschvollen Alltagsgegenständen oder Naturmaterialien.

Dauer: ca. 210 Min. (inkl. Hausbegehung und Pause)
Elbphilharmonie Kaistudios

Vom 8.–12.5.2017 findet ein einwöchiger Intensivkurs Kreativ Komposition unter Leitung von Dr. Ulli Götte statt, der an das Festival »Maximal minimal« anknüpft und den Konzertbesuch von Steve Reichs »Drumming« am 11.5.2017 beinhaltet.

Kreativ Komposition

Kosmos Gamelan

Ab Klasse 6

Seit Jahrhunderten verbindet das Gamelan unterschiedliche Menschen miteinander. Denn in der traditionellen indonesischen Musik geht es nicht darum, als Einzelner zu überzeugen, sondern sich als Teil einer Gemeinschaft zu begreifen. In diesem Kurs tauchen Kinder und Jugendliche in den »Kosmos Gamelan« ein: Unter der professionellen Anleitung eines erfahrenen Musikers lernen sie asiatische Perkussionsinstrumente wie das Xylofon Gambang oder die Trommel Kendang kennen und erfahren, warum ihre Klänge zu schweben scheinen.

Dauer: ca. 135 Min. (inkl. Hausbegehung und Pause)
Elbphilharmonie Kaistudios

Kosmos Gamelan

Elbphilharmonie für Schulen und Kitas

Die Informationsbroschüre für Musiklehrerinnen und Musiklehrer gibt einen Überblick über alle Schul- und Kitakonzerte, die Reihe ZukunftsMusik, Instrumentenweltkurse für Schulen und viele weitere Angebote, die ab 2017 im neuen Konzerthaus stattfinden.

Download (7,1 MB)
durchblättern
Elbphilharmonie für Schulen und Kitas

Kita

Kita-Konzerte

Auch Kita-Kinder sind eingeladen, die Elbphilharmonie zu besuchen und hier gemeinsam Konzerte zu erleben. Dazu gastieren zwei international erfolgreiche Musiktheaterproduktionen in Hamburg. Als besonders wertvoll ausgezeichnet, sind sie genau auf die Bedürfnisse und Fähigkeiten von Kindern im Alter von drei bis fünf Jahren abgestimmt.

Maestro Charivari
Auf der Suche nach ihren Instrumenten stellen Masha und ihr Freund das gesamte Kaistudio 1 auf den Kopf und machen Musik mit allem, was sie in die Finger bekommen.

27.3.2017
9:30 Uhr und 11:15 Uhr
Dauer: ca. 45 Min.
Elbphilharmonie Kaistudio

Antonioni Antonini
Manege frei für Antonioni! Das österreichische »Ensemble Tetete« bringt den größten Zirkushelden aller Zeiten nach Hamburg – in einer live improvisierten Zeichentrick-Show.

Fr, 19.5.2017
9:30 und 11:15 Uhr
Dauer: ca. 45 Min.
Elbphilharmonie Kaistudio 1

Buchung

Alle Kita-Konzerte der Saison 2016/17 sind bereits ausverkauft.

Klingendes Mobil

Wer klassische und außereuropäische Instrumente aus nächster Nähe kennenlernen möchte, der bucht das Klingende Mobil. Es steuert Kitas im ganzen Stadtgebiet an und stellt anhand einer Geschichte Geige, Flöte, Tuba & Co vor, die am Ende selbst ausprobiert werden  können.

In einem einstündigen Programm, das speziell auf die Bedürfnisse und musikalischen Voraussetzungen in den jeweiligen Einrichtungen abgestimmt ist, lernen Kinder die  verschiedenen Instrumente des Klingenden Mobils kennen und probieren sie
selbst aus.

Selbstverständlich kann das Klingende Mobil auch für Sonderveranstaltungen wie Schul-, Kita- oder Stadtteilfeste gebucht werden.

Klingendes Mobil

Buchung und Information

mitmachen@elbphilharmonie.de
Tel: +49 40 357 666 336 (Mo - Fr / 12 - 15 Uhr)

Tickets: € 20 pro Veranstaltung

Das Klingende Mobil besuchen

Besuchen Sie das Klingende Mobil mit Ihrer Kita-Gruppe in den Stadtteilkulturzentren Eidelstedt, Jenfeld, Wilhelmsburg oder Sasel.

Beginn: 9 und 10:30 und 12 Uhr

Dauer: jeweils 60 Min. (ohne Pause)

Termine und Standorte

Eidelstedter Bürgerhaus
22.03.2017
23.03.2017
29.03.2017
30.03.2017

Jenfeld-Haus
24.04.2017 – 27.04.2017 (täglich)

Bürgerhaus Wilhelmsburg
15.05.2017
16.05.2017
18.05.2017

Sasel-Haus
12.06. – 15.06.2017 (täglich)

Das Klingende Mobil buchen

Lassen Sie das Klingende Mobil in Ihre Kita kommen! Alles, was Sie dazu benötigen, sind zwei Räume in Ihrer Kindertagesstätte.

Dauer: jeweils 60 Min. (ohne Pause)

Buchbar sind:

  • eine Einzelveranstaltung für eine Kita-Gruppe (bis zu 30 Kinder) / Beginn: 9 Uhr
  • eine Doppelveranstaltung für zwei Kita-Gruppen hintereinander (jeweils bis zu 30 Kinder) / Beginn 9 und 10:30 Uhr
  • eine Dreifach-Veranstaltung für bis zu drei Kita-Gruppen hintereinander (jeweils bis zu 30 Kinder) / Beginn: 9 und 10:30 und 12 Uhr

Termine

Leider sind alle Termine bereits ausgebucht.

Google Expeditions

Vom Klassenzimmer in die Welt: Mit der Google Expeditions App lassen sich viele Sehenswürdigkeiten in 3D erleben. Ab sofort auch die Elbphilharmonie.

In einer virtuellen Tour führt die App anhand von Fragen und Erklärungen durch die Architektur des Saals und die Besonderheiten der Elbphilharmonie Orgel.

Besonders gut lässt sich diese App mit dem »Google Cardboard« erleben.

Mehr zum Google Cardboard
Mehr zu Google Expeditions
Google Cardboard
App Store
Google Play